Erste Hilfe Kurs

Am Samstag, den 17. Juni findet bei uns in den Gemeinderäumen ein Erste Hilfe Kurs statt. Ausrichten wird diesen das DRK.
Der Kurs ist offiziell und beispielsweise für Führerscheine gültig. Teilnehmergebühren werden direkt mit dem DRK verrechnet. Unter 18 Jahren 30,-€, über 18 Jahren 35,-€
Für Mitarbeiter/Gruppenleiter etc. der Calvary Chapel Lippstadt ist der Kurs kostenfrei, da wir mit der Berufsgenossenschaft abrechnen. Bitte ladet noch Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen ein. Falls jemand den EH Kurs für die Arbeitsstelle / Verein / Gemeinde benötigt, kann ebenfalls einen Abrechnung über die BG erfolgen.
Wir bieten ein Mittagessen an (4,-€). Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Die Pausen werden vom DRK Ausbilder gesetzt.
Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen. Es ist sicherlich wichtig den alten EH Kurs von anno ???? aufzufrischen.
Anmeldungen für den Kurs und das Mittagessen im Gemeindebüro erforderlich: office@cc-lp.de

„Geheilt und Befreit“ – von den Verletzungen der Vergangenheit

Tammy wurde als Kind sexuell missbraucht. Gott heilte sie von diesen Verletzungen und befreite sie von den Auswirkungen. In diesem Buch geht es aber auch um sexuellen Missbrauch, um Scheidung, Abtreibung und Ablehnung, Schuld, Demütigungen und Ehebruch und anderes, was die Seele verletzt und was nur Gott alleine heilen kann.

Das Buch ist eine Bibelarbeit – ein Kurs über neun Wochen.
Jede Teilnehmerin lernt, wie Gott von Verletzungen heilt und befreit.

Erhältlich ist das Buch in der Calvary Chapel Lippstadt oder unter https://www.calvarybooks.de/ per Email oder demnächst direkt im Onlineshop https://www.calvarybooks.de/bestellen

Gastprediger Volkhard Scheunemann

Wir freuen uns, dass wir für den Predigtdienst am 26. März Volkhard Scheunemann gewinnen konnten: 1934 in Lübeck geboren, Studium der Theologie in Göttingen, Tübingen und Kiel, 1963 – 1982 Theologischer Lehrer am Institut Indjil Indonesia in Batu, Jawa / Indonesien, Vorstandsmitglied der Indonesischen Missionsgemeinschaft (IMG) und u. a. in der IMG als Missionsleiter des WEC International in Deutschland sowie in der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM) in Deutschland tätig. Er veröffentlichte Mehrere Bücher. Darunter „Fremdes Feuer auf Gottes Altären. Götzendienst in unserer Kirche?“; „Ein Leben lang Glück und Geborgenheit? Bibel, Ehe und Familie“ oder den Klassiker „Ehe es zu spät ist.  Anregungen zur Gemeinschaft in Ehe und Familie“. Er ist verheiratet mit seiner Frau Gerlinde die ebenso wie ihr Mann in der Mission tätig war. Internatsleiterin am Institut Indjil Indonesia, Lehrerin an der Deutschen Missionarskinder Schule, Mit-Leitung des Missionshauses der Indonesischen Missionsgemeinschaft (IMG).

Wachsende Gemeindearbeit erfordert mehr Zeit

Am vergangenen Sonntag wurde Rolf Crede als fest angestellter Pastor der Evangelischen freien Kirchengemeinde, Calvary Chapel Lippstadt noch einmal bestätigt. Nach zehn Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit war dieser Schritt notwendig, da die Aufgaben ständig gewachsen sind und eine hauptamtliche Anstellung unumgänglich wurde. Zum Aufgabengebiet gehört neben dem sonntäglichen Gottesdienst und den verschiedener Gemeindeveranstaltungen auch die Betreuung von christlichen Flüchtlingen aus unterschiedlichen Krisengebieten. Ein zusätzlicher Gottesdienst am Nachmittag wurde notwendig. Unterstützung kommt dabei von Saeid Manochehri, einem ehrenamtlichen Gemeindemitarbeiter aus dem Iran, der den Gottesdienst in Farsi hält. Wie Rolf Crede weiter berichtete, sollen vor allem auch die seelsorgerischen Hausbesuche und die Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verstärkt werden.