„Gemeinde Bistro“ wieder eröffnet

Nach dem Gottesdienst zusammenstehen und einen Kaffee oder Tee genießen. Viele Wochen war uns das verwehrt. Wie haben wir die gemeinsame Zeit, die Gespräche, das füreinander beten vermisst. Ab heute ist jedoch Licht am Ende des Tunnels erkennbar. Unter den bekannten Abstandsregeln konnten wir bei schönem Wetter nach dem Gottesdienst das Bistro und den Garten […]

Neue Predigtreihe startet

2.Thessalonicher 1, 1-12 Teil 1 So lasst uns nun als Christen Gott in allem danken – auch – wenn die Luft für uns an manchen Stellen nach oben hin dünner wird. Wenn wir angefeindet oder angegriffen werden. Wenn wir manchmal nicht gerne gesehen sind. Dankt Gott trotzdem in allen Situationen und bittet IHN, dass er […]

Gottesdienst am 10.Mai.2020 um 10:30 Uhr

Lasst in allen Beziehungen in der Gemeinde die Liebe Gottes triumphieren und den Geist wehen wo er will. Dämpft ihn nicht. Paulus ermahnt uns zu einem solchen Leben in Christus. 10.Mai, Gottesdienst 10:30 Uhr unter den bekannten Voraussetzungen.

Wieder Gottesdienste zum 03.Mai 2020

Am Sonntag, den 03.Mai, wieder Gottesdienst in der Calvary Chapel Lippstadt. 10:30 Uhr. – Bitte beachtet die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln. – Mund/Nasenschutz so weit vorhanden bitte mitbringen. Im Notfall haben wir einige vorrätig. – Das Bistro bleibt geschlossen! – Ordnerdienst beachten und nicht auf dem Grundstück sondern auf dem ausgewiesenen Parkplatz parken. Wir […]

Gottesdienste abgesagt

Auf Grund der allseits bekannten Lage haben wir im Ältestenkreis beschlossen, dass die nächsten beiden Sonntage kein Gottesdienst stattfindet. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und stehen mit anderen Gemeinden im Kontakt. Ebenso entfallen alle Veranstaltungen bis Ende des Monats. Wir werden die Lage ständig beobachten und euch regelmäßig informieren.

Falls sich kleine Gruppen (Kleingruppen) zum Gebet treffen wollen, achtet bitte auf die Infos der Leiter bei WhatsApp oder E-mail.

Hallo liebe Geschwister, wie Ihr sicher alle mitbekommen habt, ändern sich die Nachrichtenlage bezüglich des Coronavirus ständig. Als Gemeindeleitung verfolgen wir das sehr intensiv, da uns das Wohl der Gemeinde und natürlich der Gesellschaft sehr am Herzen liegt.

Vorab erst mal das Wichtigste: Der Gottesdienst am Sonntag, den 15.3. und 22.03. fällt aus. Wie sich das weiterentwickelt, werden wir Euch engmaschig per Mail und WhatsApp mitteilen! Deswegen schaut ab und zu mal in euer Handy 😉

Wir danken Gott, dass er uns einen krisenfesten Glauben gibt. Es wird immer wieder herausfordernde Phasen geben, für uns und unser Land, die aber dann auch besonders dazu dienen können, dass Menschen durch ihren Glauben und ihre starken Beziehung zu Jesus zu echten Ermutigern und Tröster werden. Was Gott seinem Volk gesagt hat, gilt auch für uns: „Seid stark und mutig, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht vor ihnen! Denn der HERR, dein Gott, er ist es, der mit dir geht; er wird dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen“. (5. Mose 31:6)

Wir müssen nicht in Panik ausbrechen sondern wollen voller Zuversicht leben. Deshalb möchten wir Euch ein paar Infos weitergeben, insbesondere für unser Verhalten und Umgang für kleine Treffen in der Gemeinde: Dabei geht es uns in erster Linie um die Rücksicht aufeinander, da wir wissen, dass die ganze Situation ganz unterschiedlich betrachtet wird. Dennoch möchten wir ermutigen, euch zur Gottesdienstzeit als Familie, mit Freunden oder mit dem Hauskreis zu treffen und Gottesdienst zu feiern (natürlich unter Berücksichtigung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen).

Bitte beachtet die Empfehlungen, die vom Robert-Koch-Institut kommen. Dieses ist die Bundesbehörde für Infektionskrankheiten und die Experten dort können die Situation am besten einschätzen.

Für alle kleinen Treffen gilt: Wir verzichten auf Händeschütteln oder Umarmungen, es sei denn, es ist von beiden Seiten gewünscht. Dabei wollen wir besonders Rücksicht auf besorgte Menschen und Hygienemaßnahmen ernst nehmen. Es versteht sich sicherlich, dass wir bei Krankheiten (Erkältungen, Infekte der oberen Atemwege) oder bei Kontakt mit betroffenen Menschen, die Hygienemaßnahmen oder auch ggf. Quarantänemaßnahmen einhalten. Der besondere Schutz von kranken und alten Menschen sowie von Kindern liegt uns besonders am Herzen.

Es liegt uns am Herzen, dass wir besonders im Gebet bleiben und immer wieder die ganze Situation vor Gott bringen. Er ist nicht nur der Ort bei dem wir Ruhe und Sicherheit haben, auch in Zeiten der Unruhe und Verunsicherung, sondern ihn können wir um Schutz und Erbarmen bitten.

Viele Grüße

Rolf Crede,

Pastor der Calvary Chapel Lippstadt

Mission

Schwerpunkt Mission
24.Februar bis zum 08.März.2020

Gebet und Unterstützung für die Missionare
https://calvarychapel-lippstadt.de/mission/

Festival of Hope

Am 20.Juni wollen wir nach Köln fahren. Save the Date!

Bete für einen Menschen, den du an diesem Tag mit in die LANXESS Arena mitnehmen kannst. Auf der Webseite vom „Festival of Hope“ findest du mehr Infos – auch zu der Aktion „Ich bin ANDREAS“.

Eröffnungsgottesdienst 26.01.2020

Gottesdienste am 22.12. und 24.12.2019

22.12.2019

Herzlich willkommen zum Sonntagsgottesdienst am 22.12.2019 um 10:30 Uhr in der Calvary Chapel Lippstadt, Windmüllerstrasse 22.
Predigt – Ruben-Samuel Will, Pastor der City Chapel Minden (auf dem Bild mit seiner Frau Steffanie).

24.12.2019

Um 16:30 Uhr findet unser Jährlicher Heiligabend-Gottesdienst mit schönen musikalischen Beiträgen und der Predigt zum

Thema: „Auftritt des Superhelden“ zu Lukasevangelium 2, 4-11.

Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein und mit uns die Geburt unseres Retters Jesus Christus zu feiern. Denn darum geht es wirklich an Weihnachten.

Gebet für die Mission

11.12.2019 Nicht lockerlassen beim Gebet für die Missionare.

Mehr hierzu unter https://calvarychapel-lippstadt.de/mission/