C a l v a r y  C h a p e l  L i p p s t a d t

Hartmut und Evelin Grützbach

Hartmut und Evelin Grützbach Hartmut und Evelin Grützbach

Gemeindeältester

Hallo, hier sind die Grützis – nicht die „Gruftis“. Richtig heißen wir übrigens Hartmut und Evelin Grützbach. Mit 60 bzw. 58 Lebensjahren sind wir mit das älteste Ehepaar in der Calvary Chapel Lippstadt, aber noch ziemlich „frisch“ dabei, nämlich seit 3 Jahren.

Wir sind beide schon mit der Muttermilch an Glauben und Gemeinde gewöhnt worden, was nicht immer dazu führt, dass man sich für ein Leben mit Jesus entscheidet. Aber bei uns war das so, nämlich noch vor dem 12. Geburtstag. Wie üblich in evangelischen Freikirchen ließen wir uns als gläubig gewordene mit 17 bzw. 14 Jahren taufen. Seit der Zeit haben wir uns als Mitglieder und Mitarbeiter in FEGs eingebracht.

Unser „highlight“ in unseren Leben ist, wie wir zu einem Paar wurden und jetzt nach 37 Jahren immer noch sind. Hartmut hatte mit Gott ein Zeichen abgesprochen, nämlich dass die richtige Frau ihm einen Heiratsantrag machen sollte. Ich, Evelin, hatte schon mehrere Freundschaften hinter mir, war meine Fehlentscheidungen leid und habe endlich gebetet, dass Gott mich leiten solle. Als wir uns das erste und zweite Mal trafen, in einer Gemeindejugendstunde, wusste ich sofort: mit ihm kannst du dein Leben teilen. Leider war Hartmut dann länger nicht mehr da und ich fühlte mich so verlassen. Nach vier Wochen habe ich seine Telefonnummer ausfindig gemacht und ihn angerufen und zu mir nach Hause eingeladen. Ich schenkte ihm ein Bild von mir (in einer Brieftasche) und sagte ihm: “ Dich könnte ich mir als Vater unserer Kinder vorstellen und ich glaube wir sollten heiraten.“ „Ja“, antwortete Hartmut. So einfach kann manches sein wenn man Gott fragt. Es war nur zu verständlich, dass wir sehr schnell heirateten, denn wir hatten beide eine Antwort von Gott erhalten.
 
Das war einer von vielen Schritten in unseren (Glaubens)Leben. Schritt für Schritt hat Er geführt, erzogen, ermahnt und zurückgeholt. So sind wir auch in der Beziehung zu Ihm hin gewachsen. Wir haben fast 40 Jahre in FEGs unsere Gaben eingebracht, bis Gott uns zeigte, dass wir uns jetzt woanders geistlich einbinden lassen sollten. Ja und das war die Calvary Chapel, unsere neue „Familie“.
Am 18.03.2012 wurde ich, Hartmut, als Gemeindeältester eingesetzt.

Go to top