C a l v a r y  C h a p e l  L i p p s t a d t

Hauskreis, was ist das eigentlich?

Der Hauskreis wird auch manchmal Hausbibelkreis, Bibelkreis, homefellowship oder homebibelstudy genannt. Gemeint ist eigentlich immer ein Treffen von Christen die gemeinsam aus der Bibel lernen wollen. Man trifft sich nicht in der Kirche sondern in den privaten Häusern und Wohnungen. Meistens handelt es sich um eine Gruppe von Christen die auch im Alltag Gemeinsamkeiten haben. Jugendliche, Ehepaare oder Senioren. Viele Hauskreise sind aber auch so gemischt, dass sich jung und alt, Ledige und Verheiratete ergänzen. Die Treffen finden wöchentlich oder alle 14 Tage statt und dauern ca. 1-2 Std. Den Termin und die Uhrzeit legen die Mitglieder des Hauskreises selbst fest.

Geleitet wird ein Hauskreis von einem Hauskreisleiter der lange Zeit schon Christ ist, eine gute Kenntnis der Bibel besitzt und von Gott für diesen Dienst berufen wurde. Wichtige Elemente eines Hauskreises sind das Bibelstudium, das Gebet, die Gemeinschaft und der Lobpreis. Jeder kann seine Gaben einbringen. 
Unter den Teilnehmern eines Hauskreises entwickeln sich oft gute Freundschaften. Man hilft sich im Alltag, treibt gemeinsam Sport, musiziert zusammen oder feiert gemeinsam Feste. Hauskreise sind ein Bild für gelebte christliche Gemeinschaft.

Informationen zum Thema Hauskreis erhalten Sie sonntags im Gottesdienst, Cappelstraße 37, Lippstadt, oder melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top